• Facebook App Icon
 

Musikverein Bad Zell

Der Musikverein Bad Zell ist seit seiner Gründung im Jahr 1951 ein sehr aktiver Verein und ist aus dem öffentlichen Leben in Bad Zell nicht mehr wegzudenken.  Neben der Gestaltung vieler kirchlicher, öffentlicher und privater Feierlichkeiten ist auch das jährliche Herbstkonzert bzw. Kirchenkonzert im Advent ein Fixpunkt im Vereinskalender. Alle 2 Jahre findet zusätzlich ein großes Faschingskonzert in der Arena statt. Ebenso wird regelmäßig an Marsch- und Konzertbewertungen des Bezirkes teilgenommen. Auf gute Kameradschaft im Verein wird besonders Wert gelegt.

 

Neben der Pflege böhmisch-mährischer und traditioneller Blasmusik kommt auch die moderne Musikliteratur nicht zu kurz. Unser Musikverein hat derzeit 54 aktive  Musikerinnen und Musiker sowie 4 Marketenderinnen. Die musikalische Leitung hat Kapellmeister Helmut Wiesinger.

 

Big Band Bad Zell

Nach vielen Jahren der Pause ist die Big Band Bad Zell unter der Leitung von Johann Jungreithmeier seit 2012 wieder aktiv.

Neben der Gestaltung öffentlicher und privater Feierlichkeiten, wo der Musikverein immer tatkräftig unterstützt wird, sind auch das Faschingskonzert und Herbstkonzert immer Fixpunkte bei den jährlichen Ausrückungen.

Neben traditioneller Blasmusik kommt moderne Tanzmusik, Jazzmusik und viele andere Musikrichtungen nicht zu kurz. Die unverwechselbare Erkennungsmelodie der Big Band "Rock Opening" ist ein fixer Bestandteil einer musikalischen Ausrückung und läutet jedes Konzert, das von der Big Band gestaltet wird, ein.

 

Brass Bad Zell

Gegründet wurde Brass Zell im Jahr 1993 von unserem Musiker Alfred Wiesinger.

Gemeinsam mit Martin Moser, Gottfried Inreiter, Gerald Wiesinger, Christian Schwabegger und Peter Grasserbauer hatten sie schon unzählige Auftritte und bereicherten viele Feste, Feiern und Veranstaltungen. Mit ihren flotten Melodien und ihrer positiven Ausstrahlung begeistern sie die Menschen und sind somit auch weit über die Gemeindegrenzen hin bekannt.  

 

Quellgeister

Das Jugendorchester Quellgeister wurde 2005 als gemeindeübergreifendes Jungmusikerorchester gestartet (Allerheiligen, Bad Zell, Tragwein, Kamig-Kriechbaum). Ziel war es,  den jungen Musikern die Freude am gemeinsamen Musizieren zu vermitteln.  Auch wenn mittlerweile nur mehr Jungmusiker aus Bad Zell und Tragwein bei den Quellgeistern mitspielen, steht immer noch die Freude an der Musik und das Zusammenspiel im Orchester im Mittelpunkt.

 

Mitspielen können alle Mädchen und Jungs, die ein Blasinstrument bzw. Schlagwerk lernen und bereits ca. zwei Jahre in der Musikschule spielen. Die Probenarbeit orientiert sich an den Auftritten. Einige Wochen vor einem Konzert werden Proben abgehalten,  bei denen die Stücke einstudiert werden.  Dirigiert werden die Jungmusiker abwechselnd von Kapellmeistern aus Bad Zell und Tragwein - Ansprechpersonen sind die jeweiligen Jugendreferenten. Die Quellgeister spielen oft bei Musikvereinskonzerten in Bad Zell und Tragwein oder beim Sonnwendfeuer in der Arena Bad Zell.  Sie umrahmten auch schon die Sonntagsmesse und sammelten dabei Geldspenden für die Kirchenrenovierung.